EdiMotion23. – 26. Oktober 2020

FILMPLUS WIRD ZU EDIMOTION

Nach einer äußerst erfolgreichen 19. Ausgabe des Festivals für Filmschnitt und Montagekunst steuern wir mit großen Schritten auf das 20jährige Jubiläum zu. Die weltweite Einzigartigkeit unserer Veranstaltung und ihre außergewöhnlichen Inhalte sind Garanten für noch viele weitere Jahre im Zeichen der Filmmontage und auch die langjährigen Unterstützer und Förderer bleiben verlässliche Weggefährten. Doch zum 20. Geburtstag schenken wir uns nicht nur ein besonders aufregendes Programm, sondern eine weitreichende Frischzellenkur: einen neuen Namen.

Ab 2020 wird aus Filmplus EDIMOTION – Festival für Filmschnitt und Montagekunst. Die sich schärfer fokussierende Identität des Festivals, ist somit nun auch im Namen sichtbar, wobei der bewährte Untertitel „Festival für Filmschnitt und Montagekunst“ auch in Zukunft erhalten bleibt.

Mit dem Namen EDIMOTION besinnen wir uns noch klarer auf die Basis unseres Festivals, die Editorinnen und Editoren. Und wir richten den Blick gezielt in die Zukunft, die ganz im Zeichen von Bewegung und Emotion steht – den Kernbestandteilen filmischen Schaffens und ganz besonders der Filmmontage. Wir freuen uns darauf, auch 2020 unsere Stammgäste, aber auch verstärkt neues Publikum willkommen heißen zu können und dort gemeinsam Jubiläum und Transformation zu feiern – vor allem aber wie jedes Jahr die Gewinner*innen der Schnitt Preise zu küren.

Die 20. Ausgabe des EDIMOTION Festival für Filmschnitt und Montagekunst findet vom 23. bis 26. Oktober 2020 statt.

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Datenschutz